Übergangstherapie

Quelle und Infos unter:
https://uebergangstherapie.de/index.html

Sie suchen dringend einen Therapieplatz und die Wartezeiten bei einem kassenzugelassenen Psychotherapeuten sind unzumutbar lang? Oder Sie wissen gar nicht, an wen Sie sich wenden können?
Unser Therapeutennetzwerk hat das Ziel, akut psychisch Erkrankten und vom Arbeitsausfall bedrohten Menschen eine sofortige und bis zu 12 Einzelsitzungen umfassende Übergangstherapie zu ermöglichen, um neben der ersten Begleitung und Stabilisierung eine unter Umständen notwendige Krisenintervention, Psychoedukation und Orientierungshilfe im weiten Feld der Behandlungsmöglichkeiten psychischer Krisen, Störungen und Erkrankungen im öffentlichen und privaten Gesundheitswesen zu geben.

Mittlerweile machen sich erste Arbeitgeber und Versicherer mit uns auf diesen neuen Weg.
Eine garantierte, bundesweite Versorgung mit Übergangstherapie ist aber leider im Moment noch nicht möglich.

Generell gilt: Wenn Sie Fragen haben, mailen Sie uns unter https://uebergangstherapie.de oder rufen Sie das Übergangstherapie.de Service-Center an: Montags bis freitags zwischen 9 und 13 Uhr unter Telefon (0212) 22 65 94 30.

Vorankündigung: Übergangstherapie Informationsveranstaltung für Arbeitgeber

Am 12.09.2019 findet in Solingen erneut eine Informationsveranstaltung mit Workshop zum Thema Übergangstherapie statt.
Dieser ist von 17:00 bis 19:30 Uhr in der Neuenhofer Str.11 in Solingen. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung beim Veranstalter.